Video / Audio


Wer etwas Zeit mitbringt, findet hierumfangreiche Dokumentation zu den uns alle bewegenden Ereignissen um "Covid-19". Auch die früheren Versuche, uns mit "Pandemien" in Angst und Schrecken zu versetzen werden gezeigt. Hier können Sie dann besser nachvollziehen, dass es keinen Grund gibt, vor der aktuellen Corona-Komponente, der Grippewelle mehr Angst zu haben als die Jahre zuvor.

Leider hat die Zensur von YouTube und Vimeo hier große Lücken gerissen.

OvalMedia, KenFM, Rubikon und andere kritische Plattformen wurden gelöscht. 

Es ist wie bei Bücherverbrennungen in Deutschlands schlimmsten Zeiten.


Dieses Gespräch mit Edith Brötzner auf der "Better Way Conference" in Wien ist eine gute Einführung für die, die immer noch nicht sehen können, was mit uns seit fast drei Jahren gemacht wird. Es geht um Medizinisches, Politisches, Korruptionsbekämpfung und darum, wie wir wieder vertrauensvoll und vernünftig miteinander umgehen können.

 

Wir haben die große Chance eine unsinnige Globalisierung zu stoppen!

16.10.22: Mein Interview mit Kla.tv auf der Medienkonferenz in Wien war zukunftsgerichtet und soll Mut machen. Vergiss die "Pandemie" und bleibe wachsam und aktiv. HIER geht es zum Video und zur Textversion.


Der je zur Hälfte von Bundestag und Bundesregierung besetzte Sachverständigen-ausschuss nach § 5  IFSG hat im Juni 2022 eine Evaluation der Deutschen Coronapolitik veröffentlicht, deren Inhalt vor allem etwas über die Argumentationsnot und den Rechtfertigungsdruck der Beteiligten aussagt.

Wer eine juristische Kommentierung der Arbeit des Sachverständigenausschusses sucht, dem empfehle ich die sehr gründliche Stellungnahme (Teil I und Teil II) auf der Homepage des

KRiSTA-Netzwerk Kritischer Richter und Staatsanwälte n.e.V.


 Jetzt kommt unsere Zeit
mit Norbert Didi, Helmut und Alfons 






 

WARSCHAU Corona Ausschuss

Hier in  englicher Sprache.












Am 20. März 2020 habe ich der ehemaligen ARD Jounalistin Eva Herman dieses Interview gegeben. Ich kannte sie nicht und das Interview war gut. Aber ich wurde danach von Antifa-Aktivisten plötzlich als "rechts" diffamiert, verlor u. a. meinen Lehrauftrag an der Alice-Salomon-Hochschule und wurde aus dem Transparency Vorstand als politisch untragbar rausgemobt.

Dieser Chat beim ZDF am 10.3.2020 lief wie eine Sprechstunde und wurde vom ZDF wegen inhaltlich abweichender Bewertung gelöscht. Welche Aussagen falsch gewesen sein sollten, bleibt wohl vorerst ein Rätsel. Damals wusste ich noch nichts vom "Great Reset",  von den langfristigen Vorbereitungen auf politischer Ebene oder in Davoser Kreisen.






Déjà vu:  Prof. Drosten's Rolle bei der Schweinegrippe von 2009/2010

Hier meine Auswertung der gefälschten Pandemie SCHWEINEGRIPPE 2009/2010




Journalistin als Whistleblower Pflegekraft in NY

Noch ein Audiobeitrag zur Unspezifität des nicht amtlich validierten Tests, von dem doch alles amtliche abhängt.

 


NY - Intensivmediziner schlägt früh Alarm


Interview vom 26.3.2020 vom Radio München, welches  der Journalistin Eva Schmidt eine Rüge der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien eingebracht hat.




Hier zwei nette Gespräche über Covid-19 und die Welt mit Stefan M. Seydel aus der Schweiz

vom 22.3.2020 (links) und vom 14.4.2020 (rechts).



Es gibt mehr Probleme als Corona - bleiben Sie besonnen.

Als ich vor zehn Jahren wegen eines Gesprächs über Impfschäden nach Sarajewo kam, traf ich in der Stadt dieses Kind. Sein Gesang am eisigen Winterabend hat mich mehr beeindruckt als alle Worte es können.